NewsVideospiel

Resident Evil 2 Remake trotz Schulterperspektive mehr Survival- als Action-Horror

Das dürfte viele Fans beruhigen und aufatmen lassen. Zumal hat man den Eindruck durch viele Let’s Plays von der E3 2018-Demo aber bereits auch so erhalten. Im Gespräch bestätigte Yoshiaki Hirabayashi (Entwickler, Capcom) im Interview mit GameReactor. Demnach zeichnet sich das Spiel auch heutzutage dadurch aus, wie gut ihr mit den knappen Ressourcen umgehen könnt. Längst nicht jeden Zombie solltet ihr deshalb auch ins Visier nehmen und es bleibt euch überlassen ob ihr jeden Kampf annehmt, oder den ein oder anderen sprichwörtlich links liegen lasst.

Es knüpft daher gewollt an die alten Survival Horror Spielerfahrung von Resident Evil 1 – 3 an – wie bereits erwähnt lassen die Eindrücke auch auf nichts anderes schließen. Grafisch, atmosphärisch und auch das Gameplay sehen atemberaubend und absolut klasse aus!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=5emAC-XRIT0
Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Website speichert einige personenbezogene Daten. Diese Daten werden genutzt, um eine personaliserte Erfahrung zu gewährleisten. Hierzu werden deine Statistiken getrackt und in Einheit mit der Deutschen Datenschutzgrundvereinbarung reguliert. Falls du nicht möchtest, dass deine Daten zukünftig getrackt werden, kannst ein Cookie zulassen, welches sich deine Entscheidung für ein Jahr merkt. Zustimmen, Verweigern  
763