NewsVideospiel

Feindliche Übernahme: So viel kostet Cyanide

Das Unternehmen BigBen Interactive dürfte vielen Käufern von Third Party Controllern bekannt vorkommen.

Nun hat jenes Unternehmen Cyanide aufgekauft, ein Entwicklerstudio, das Titel wie The Council, Styx und das bald erscheinende Call of Cthulhu zu verantworten hat.

Für schlappe 20 Mio. wurde das Studio, das für gut 50 Spiele berühmt berüchtigt ist, aufgekauft.

Zurzeit befinden sich noch 9 Spiele in der Entwicklung, deren Release durch die Übernahme nicht gefährdet sein soll.

Heute erscheint z.B. die zweite Episode des Episodentitels The Council.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.