NewsVideospiel

Red Dead Redemption 2 – “kein hin und her”

Was ist damit genau gemeint? In GTA 5 war es möglich innerhalb weniger Sekunden und im Grunde wann immer euch danach war, den Charakter zu wechseln. Ein Feature welches für viel Abwechslung und neuen Schwung im angestaubten GTA-Universum sorgte. Die Formel kam überall gut an und man könne davon ausgehen das dieses Feature auch weiter Nutzen in Rockstar Games findet. Andere Publisher und Entwickler reizen ja auch gerne erfolgreiche Konzepte bis zum erbrechen aus. Und Rockstar Games? Nun, bei RDR 2 ist es definitiv nicht der Fall.

“Nein, wir haben keinen Charakterwechsel im Spiel.” … “Dies ist Arthurs Geschichte und ich denke wir haben ziemlich überzeugende Gründe, bei ihm zu bleiben und zu sehen, wie sich die Beziehungen [zu anderen Charakteren] über die Zeit verändern. Es geht im Spiel darum wie die Gang gejagt wird und auseinanderfällt. Wie geht er damit um? Und wie geht er mit der Tatsache um, dass sich Dutch über den Verlauf des Spiels verändert und denkt, dass er mehr ist als ein Anführer? Wie willst DU, dass Arthur darauf reagiert?”

Quelle

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.