NewsVideospiel

PlayStation 5 – Release 2020?

Gerade über die letzten Tage gab es immer wieder hier und dort Nachrichten und vermeintlich aufgetauchte Dev-Kits der PS5 bei Entwickler X oder Y. Seit fast fünf Jahren sind wir mittlerweile im Nex-Gen-Zeitalter, wie die Zeit vergeht, und Sony wie auch Microsoft haben erstmalig einen ungewöhnlichen Zwischenschritt eingelegt. Sony mit der PS4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X. Beide Konsolen haben einiges unterm Kerbholz und MS darf die Xbox One X mit stärkste Konsole der Welt bewerben.

Manche Behauptungen gingen sogar davon aus das wir bereits IN DIESEM Jahr mit der PS5 rechnen können. Mumpitz! Das meint auch ein Kollege von kotaku.com. Demnach hat sich Jason Schneider mit verdammt vielen aus der Entwickler-Branche unterhalten und genau zwei davon, scheinen einen direkten Draht zu Plänen der PS5 zu haben. Den beiden nach sollte man, wenn überhaupt, frühestens mit einem Release nach 2019 rechnen. Sony würde sich ganz gezielt, logischerweise, Gedanken dazu machen, wann der bestmöglichste Punkt ist, um die neue Konsole auf den Markt zu bringen. Auch abhängig davon was Microsoft und Nintendo in den nächsten Jahren praktizieren. Das kann Pläne umwerfen – egal ob nach vorne oder zurück.

So gibt es laut Herr Schneider und die Auskünfte von diversen Angestellten von First-Party und Third-Party Studios, aber von einem zeitnahen Release ist nirgends die Rede. Zumal der Großteil bis hin zu 2019 an neuen Projekten arbeitet. Auch Sony interne Studios wissen wohl noch keine konkreten Details, außer das natürlich eine Fortsetzung der PlayStation geplant ist – wobei solche Aussagen eh nie ernst zu nehmen sind, außer ein Praktikant verplappert sich.

Im Grunde wissen wir also nichts, was nicht jeder andere von uns weiß. Sich groß damit weiter zu beschäftigen ist daher Zeitverschwendung und ein bis jetzt unlösbares Rätsel. Spielt lieber gute Spiele und erfreut euch daran!

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Website speichert einige personenbezogene Daten. Diese Daten werden genutzt, um eine personaliserte Erfahrung zu gewährleisten. Hierzu werden deine Statistiken getrackt und in Einheit mit der Deutschen Datenschutzgrundvereinbarung reguliert. Falls du nicht möchtest, dass deine Daten zukünftig getrackt werden, kannst ein Cookie zulassen, welches sich deine Entscheidung für ein Jahr merkt. Zustimmen, Verweigern  
655