NewsSerie

American Gods – Serie verliert weitere personelle Besetzung

Nach dem die beiden Autoren Bryan Fuller und Michael Green bereits die Arbeiten beendet haben, ist nun auch Gillian Anderson alias die neue Göttin Media von Board gegangen. Die Zeichen für eine weitere gute Staffel stehen somit unter einem schlechten Stern.

Die Vermutung liegt nahe das Anderson die Entscheidung aus Solidarität zu Fuller getroffen hat. Beide haben bereits in der Vergangenheit (Hannibal) eng zusammengearbeitet. Und Anderson soll damals auf den expliziten Wunsch Fullers hin dazugestoßen sein.

Auch eine weitere Göttin, Easter, in dem Fall Kristin Chenoweth ist sich ebenfalls noch nicht sicher ob sie bei der zweiten Staffel dabei ist. Sie macht es davon abhängig, wer in die Fußstapfen der beiden Autoren tritt.

Weshalb verließen Fuller und Green American Gods? Streitigkeiten gab es vor allem deshalb, da es zu der inhaltliche Ausrichtung Differenzen gab und das Budget gekürzt werden sollte.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Pixel sind live!
CURRENTLY OFFLINE