NewsVideospiel

Tekken 7 verkauft sich nicht so gut wie Resident Evil 7

Wenn man von Beat‘em Ups spricht, dauert es nicht lange, bis Tekken ins Gespräch kommt. So dürfte es nicht verwundern, dass sich Tekken mit 3 Mio. verkauften Einheiten an der Spitze seines Genres befindet. Zwar hat sich Injustice 2 durch die Medienaufmerksamkeit und den Faible für Heldengeschichten und Comics auch gut schlagen können, einen Primus wie Tekken, kann man aber nur schwerlich vom Thron schlagen.

Während die Entwickler zurecht auf die Verkaufszahlen stolz sein können, dürften die Entwickler von Resident Evil momentan feiern. Diese haben nämlich den 4 Mio. verkaufte Einheiten-Meilenstein geknackt.

Warum Capcom mit diesen Zahlen nicht zufrieden ist, erfahrt ihr hier.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Die Pixel sind live!
CURRENTLY OFFLINE