NewsVideospiel

Das Miiverse wird eingemottet

Zusammen mit der Veröffentlichung des 3DS und der WiiU hat Nintendo auch ihr eigenes soziales Netzwerk aufgebaut. In diesem Miiverse ist den Spielern möglich, Beiträge zu Spielen zu posten, zu bewerten, Screenshots zu veröffentlichen oder kleinere Zeichnungen in die Umwelt zu kippen.

Nintendo verkündete nun, dass dieser Service am 8. November 2017 abgeschaltet wird. Im gleichen Zuge wird auch der Wii U Chat, sowie das Nintendo TVii (was auch immer das ist. Es wurde nie in Europa gestartet) vom Netz genommen. Jedoch sollen die Level, die innerhalb von Super Mario Maker kreiert wurden, weiterhin geteilt werden können. Details dazu veröffentliche Nintendo in naher Zukunft. Erstellte Beiträge sollen für die Nutzer eine gewisse Zeit lang heruntergeladen werden können.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Diese Website speichert einige personenbezogene Daten. Diese Daten werden genutzt, um eine personaliserte Erfahrung zu gewährleisten. Hierzu werden deine Statistiken getrackt und in Einheit mit der Deutschen Datenschutzgrundvereinbarung reguliert. Falls du nicht möchtest, dass deine Daten zukünftig getrackt werden, kannst ein Cookie zulassen, welches sich deine Entscheidung für ein Jahr merkt. Zustimmen, Verweigern  
661