NewsVideospiel

Final Fantasy XV: Xbox One X vs. PS4 Pro – Läuft es endlich flüssig?

Digital Foundry hat ein neues Vergleichsvideo herausgebracht, das die Xbox One X und die PS4 Pro Version des allzeit beliebten Final Fantasy XV vergleicht.

Ja, so wollte das eigentlich herausragende RPG nicht so richtig auf der PlayStation laufen. Es hatte Framerate-Probleme und das ein oder andere Feature wurde mal hinzugefügt und mal wieder entfernt. Selbst der Performance-Modus, der eine stabile Bildwiederholungsrate garantieren sollte, kam da nicht so ganz mit. So ruckelte FFXV teils auf einer PS4 Pro stärker als auf einer Standard PS4. Aber das nur zu Anfang, denn mittlerweile kann jeder Spieler auf jeder Plattform eine angenehme, halbwegs stabile Bildwiederholungsrate erfahren.

Die 4k-Fassung, die HDR miteinschließt, scheint auf der Xbox One X ein klein wenig hübscher, hat aber dadurch eine schlechtere Bildwiederholungsrate, was zu einem sehr instabilen Gameplay-Erlebnis führt. Die PS4 Pro kommt da schon etwas besser zurecht und sieht immer noch sehr gut dabei aus.

True 4k darf man aber bei beiden Versionen nicht erwarten, da sie beide mit Checkerboard Rendering arbeiten, was nichts anderes bedeutet, als das nur die Hälfte in 4k gerendert wird und der Rest mit einem Algorithmus aufgehübscht wird, sodass ein sauberes 4k Bild entsteht, das auch noch Ressourcen spart – für das bloße Auge ist es wirklich nicht erkennbar.

Welche Version man sich letzlich kaufen sollte, entscheidet dieses Mal die hauseigene Konsole, denn ein großer Unterschied ist kaum auszumachen und beide Plattformen haben ihre Vor- und Nachteile.
Das Spiel an sich ist ein absolutes Must Have für Action-RPG-Fans.

Alle Vorzüge des Spiels könnt ihr euch hier noch einmal anlesen: Final Fantasy XV – Review.

Hier noch einmal das Video von Digital Foundry:

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Die Pixel sind live!
CURRENTLY OFFLINE