NewsVideospiel

Headup kündigt das Adventure Trüberbrook an

Trüberbrook ist ein atmosphärisches, Story-basiertes Adventure. Schauplatz ist das abgelegene Luftkurörtchen Trüberbrook in der deutschen Provinz in den späten 1960er Jahren – also zur Zeit des Kalten Krieges. Der Spieler schlüpft in die Rolle des jungen amerikanischen Physikstudenten Hans Tannhauser, den es durch Zufall nach Trüberbrook verschlägt – wo er schließlich die Welt retten muss.

Mit Fortschreiten der Handlung entwickelt sich die anfangs harmlos und idyllisch anmutende Geschichte zu einem turbulenten und rätselhaften Science-Fiction-Abenteuer!

Neben den liebevoll gestalteten Charakteren, einem stimmungsvollen Soundtrack, spannenden Rätseln und viel Humor, erwartet die Spieler ein fulminanter Augenschmaus: sämtliche Landschaften werden von Szenenbildnern als aufwändige Miniaturkulissen in der Werkstatt gebaut, wie ein echtes Filmset inszeniert und anschließend mittels Photogrammetrie digitalisiert. Auf diese Weise entsteht ein ganz besonderer Look, der die Atmosphäre des Spiels unterstreicht. Zur Kickstarter Kampagne.

Features

  • Mystery! Spannung! Aufregung! Ein atemberaubendes Sci-Fi-Mystery Singleplayer Adventure!
  • Inspiriert von Twin Peaks, The X-Files, Stranger Things & Star Trek
  • Nie dagewesener Genremix aus Sci-Fi, Heimatfilm und Mystery
  • Begleite den Amerikaner Tannhauser, der sich im Nachkriegsdeutschland der späten 60er Jahre noch fremder fühlt als du!
  • Eine mitreißende Story! Spannende und herausfordernde Rätsel!
  • Allerlei seltsame Bewohner und Kurgäste – liebevoll entworfene, schrullige Charaktere, die du bald ins Herz schließen wirst
  • Universelle Themen wie Liebe, Freundschaft, Loyalität, Entwurzelung, Selbstfindung und Dinosaurier spielen eine Rolle
  • Aufwändig handgebaute Miniaturkulissen: Vom vermoderten Bootsverleih, über die urige Gaststätte bis hin zu Höhlen und Wäldern ist alles dabei
  • Umgesetzt mit der geheimnisvollen Technik der Photogrammetrie
  • Deutsche und englische Lokalisierung mit Sprachausgabe mit bekannten und (noch) unbekannten Stimmen
  • Ein atmosphärischer, stimmungsvoller Soundtrack
  • Release für Windows, Mac, Linux, Xbox One, PlayStation®4 & Nintendo Switch
  • Später womöglich auch für Mobilgeräte!
  • 7 bis 10 Stunden spannender Spielspaß ohne Pause
  • Release geplant für Herbst 2018 – nicht mehr lange hin!

Wir schreiben das Jahr 1967. Während die Weltpolitik im Zeichen des Kalten Krieges steht und sich Russland und Amerika ein Wettrennen zum Mond liefern, führt in Westdeutschland die Erschießung von Benno Ohnesorg zu einer Radikalisierung der bundesweiten Studentenbewegung.

In der großen Welt ist also einiges in Aufruhr, aber von den meisten unbemerkt passieren auch in der verträumten Provinz weltbewegende Dinge. Hans Tannhauser, ein amerikanischer Physikstudent, wundert sich: In einem Preisausschreiben gewinnt er eine Reise in ein kleines, deutsches Luftkurörtchen namens Trüberbrook. Truber-what? No idea! Und dass er an einem Gewinnspiel teilgenommen hat, daran kann er sich auch nicht wirklich erinnern… Aber da es ihm gerade ganz gut passt, etwas Abstand von seiner Dissertation in Quantenphysik zu bekommen, macht er sich voller Neugier auf nach Trüberbrook, Germany.

Tannhauser bezieht sein Quartier in der Pension Waldeslust, einer charmanten Herberge im Dorfzentrum. Doch schon kurz nach seiner Ankunft geschieht Mysteriöses: Seine Physik-Unterlagen verschwinden aus seinem Zimmer, jemand scheint dort eingebrochen zu sein, irgendwer versucht außerdem, Kontakt mit ihm aufzunehmen — nur wer? Und warum?

Nach und nach lernt er Dorfbewohner und Kurgäste kennen, einer seltsamer als der andere. Nur die junge Paläoanthropologin Gretchen Lemke, die es für einen Forschungsaufenthalt nach Trüberbrook verschlagen hat, erscheint Hans Tannhauser irgendwie normal … aber ehe er sich versieht, nimmt ihn Gretchen mit auf ein großes Abenteuer. Und bevor er einen klaren Gedanken fassen kann, realisiert er: er ist vielleicht nicht zufällig in Trüberbrook gelandet – er ist dort, um die Welt zu retten.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Die Pixel sind live!
CURRENTLY OFFLINE