NewsVideospiel

Humble Bundle von IGN aufgekauft

Humble Bundle hat nun seit sieben Jahren in eigener Regie gearbeitet und war damit auch sehr erfolgreich (Beitrag: über 100 Mio. für gemeine Zwecke gesammelt).

Nun hat sich das Unternehmen dazu entschieden, sich von IGN aufkaufen zu lassen.

We will continue to bring you all of our humble products, but with more resources and help from IGN.

Sie insistieren, dass IGN ihren Traum von Charity und Gaming teilen und diese nur zu ihrem Vorteil eingesetzt würden. Bislang konnte Humble Bundle über 10 Mio. Kunden für sich gewinnen und die Zahlen steigen.

Ihre Idee, Spielebundles für einen Betrag des Kundens Wahl anzubieten und die Einnahmen dann teilweise zu spenden, aber der Kunde dennoch die Charity-Zwecke mitbestimmen kann, schien ein gutes Konzept und hat sich auch ausgezahlt. Ob IGN letzten Endes Einfluss auf das Unternehmen nehmen wird, ist bislang noch unklar. Humble Bundle dementiert dieses jedoch vehement.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Die Pixel sind live!
CURRENTLY OFFLINE