NewsVideospiel

Divinity Original Sin 2 – “Ifan” im Spotlight

Der Letzte, der doch zahlreichen Charaktere, die man in Divinity Original Sin 2 finden und anheuern kann, ist Ifan Ben-Mezd.

Der einstmalige Protektor von Lucian verlor  den Glauben an die “Divine Order” , nachdem der Krieg, der daraus resultierte, unzählige Opfer forderte. So entschloss er sich, als Söldner seiner Wege zu gehen. Eines Tages bekam Ifan dann den Auftrag, Lucians Sohn zu töten..

Ihr wollt auch noch die restlichen möglichen Begleiter sehen?

Divinity Original Sin 2 erscheint am 14. September auf PC. Es ist durchaus möglich, dass eine PS4 bzw. Xbox One Fassung folgen wird, da nun auch schon ein Controller-Support eingebunden wurde und der erste Teil auch verspätet auf den Konsolen ankam.

Tags:

2 comments

  1. […] Dieses erwies sich als einfacher, als gedacht. Während sich der rote Prinz und Milva über Loot stritten, nahmen sich Fane und Lohse die restlichen Magister vor und trafen sogar auf einen Paladin, der den Rebellen angehörte und für ihre Sache kämpfte. Gemeinsam leerten sie das Fort und trafen sogar noch auf eine weitere helfende Hand: Ifan (Origin). […]

  2. […] Schiff nach Lebenden und fanden leider nur wenige vor. Die Geister von dem Beast (Origin) und Ifan (Origin)waren unter […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Die Pixel sind live!
CURRENTLY OFFLINE