Podcast

SpielBar Special – Der schöne Kinderserien Cast❤️

Wer erinnert sich nicht gern daran, wie er Samstag morgens extra früh aufgestanden ist, nur um ein paar Cartoons zu schauen? Wie man sich auf dem Schulhof über die neuesten Folgen seiner Lieblingssendungen unterhalten hat, oder wie regelrecht traurig man war, wenn man mal wider eine Folge verpasste.

Genau in diesen Erinnerungen wollen heute Timo, Chris, Marco und Moritz auch einmal schwelgen und so versammelten sie sich und quatschten ausgelassen über die Serien, die ihre Kindheit versüßt haben.

Viel Spaß beim hören!

Tags:

7 comments

  1. Ich muss da in einem Punkt widersprechen: schaut euch mal die “Spielzeug”-Serien der 80er an (welche ich in den 90ern auf VHS nachgeholt habe): He-Man, Mask, Transformers. Da wurde oft eine Botschaft auf die Folge gepackt und bei He-Man gabs am Ende sogar einen “das habt ihr heute gelernt Kinder”-Block (zumind. in der ersten Staffel).

    Das ging auf und ab, ähnlich wie in den Comics. Mal richtete man sich teils eher an Erwachsene (hier eher bei den Comics zu oben genannten Serien), mal an die Spielzeugkäufer.

    Ihr habt was Sci-Fi betrifft auch noch ein paar Sachen vergessen. Bravestar, He-Man, Transformers, Mask, Familie Feuerstein, Sylvester & Tweety Mysteries, Animaniacs, Pinky und der Brain, Darkwing Duck, Aladin und noch später Quack Pack.
    Glaube habe selbst da Einiges ausgelassen.

    Die Sci-Fi bzw. Fantasy-Sci Fi waren in den 80ern zwar größer, aber bei uns in AT wurden die NIE irgendwo ausgestrahlt. Bravestar, He-Man & co habe ich großteils nur via VHS Leih/Kauf bzw. VIEL mit Hörbüchern mitbekommen. Bei uns gabs ohne Sat nur Warner-Sachen Anfang der 90er (sprich Loony Toons, Feuerstein, später Animaniacs & co wie Pinky & Brain), erst Mitte der 90er kamen auch bei uns die Disney Sachen raus, die ich dann VIEL zu spät nachholte (war einer der wenigen Ü10er die noch Aladin, Duck Tales & co im TV sah statt Sitcoms.

    1. Ey, wir haben soooo so so so viel Zeug vergessen. Das ganze Ding kann man noch auf 5 weitere Episoden ausweiten. Allein auf meinem Zettel (den es nie gab, aber angenommen ich hätte einen geschrieben) standen bestimmt 10-15 Dinger. Auch die von Dir genannten 😉

      Das wird nachgeholt. Und du machst mit – Du komischer Österreicher :’)

  2. Aber toller Podcast wie immer. Schön auch mit den Intros gemacht!

  3. Toller Podcast! Wirklich. Die Audioquali ist jedoch so mies, dass mir teilweise leider schwindelig geworden ist. Schade, echt! Tut was!

    1. Wir würden echt ultimativ gern was an der Audioqualität drehen, aber das würde für einige einen immensen finanziellen Aufwand bedeuten:/
      Einige von uns haben schon tolle Mikrofone, andere nicht ( Ich selbst hatte eines, das hab ich allerdings geschrottet :D)
      Problem ist auch, dass wir nicht in einem Raum sitzen können, sondern auf VOIP Software angewiesen sind, die leider alle ihre Nachteile bieten. Wir haben schon Mumble, Teamspeak und Konsorten getestet, sind jetzt aber im Moment bei Discord geblieben. Das hat zumindest den Opus Voice Codec. Was besseres lässt sich da einfach nicht finden.
      Ich hatte auch schon den Plan einer P2P Voice Connection zwischen allen Teilnehmern, leider wollte das aber nicht so laufen wie erhofft 🙁
      Ich bin schon immer am schauen und stecke auch immer noch Zeit in die Nachbearbeitung, aber viel rausholen kann man nur selten, wenn das Ausgangmaterial nicht so der Bringer ist.
      Ich gelobe Besserung, mit der Zeit finden wir schon eine adäquate Lösung, um auch in diesem Bereich besser zu werden:)

      Grüße Moritz

      1. Hi Moritz,

        ja Geld spielt natürlich eine Rolle. Und wenn keins dafür da ist ist das scheiße.

        Das Rode von Timo ist super. gibt es für einen schmalen Taler bei ebay.

        Schau dir mal http://ultraschall.fm/ an. Und außerdem auphonic. Top Tool! Kostet ein wenig, aber macht DEN Unterschied.

        Für Podcasten auf Entfernung: https://der-lautsprecher.de/ls016-studio-link
        Ich hab da noch nicht mit gearbeitet, könnte aber geil sein!

        Danke für euren Podcast!
        Grüße. Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Die Pixel sind live!
CURRENTLY OFFLINE