NewsVideospiel

PlayerUnknown’s Battlegrounds – Wo geht die Reise hin?

Am heutigen Dienstag ist endlich ein neuer Patch für PlayerUnknown’s Battlegrounds erschienen. Eigentlich sollte jede Woche ein neuer Patch erscheinen, aber aufgrund von Problemen mit dem aktuellen Build mussten sich die Spieler nun zwei Wochen gedulden, in denen es nichts gab. Ärgerlich besonders für diejenigen, bei denen das Spiel ständig abgestürzt ist, oder andere Probleme auftraten.

Hier die Patch Notes:

Early Access – Week 8 Patch Notes

Client Performances Improvements

  • Slightly improved the drop in FPS when there are vehicles near the character

Anti Cheat

  • In order to prevent using „lag switch“ to cheat, the characters will now be locked and will not be able to move, rotate and attack others when the ping exceeds a certain value
  • You will no longer be able to remove the environment foliage by revising the .ini file

Custom Games

  • Fixed the issue that was causing the sound to break when there are too many vehicles in a small area

Bug Fixes

  • Partially fixed a bug that caused the character to get stuck in different objects in the environment
  • Partially fixed a bug that caused the game client to freeze
  • Fixed a bug that caused the crosshair to still be visible while in no-UI mode
  • Temporarily removed the flash bang from the game as it was causing game clients to freeze/crash

Doch damit es noch nicht getan, denn in der kommenden Woche wird das große Monatsupdate erscheinen, welches unter anderem neue Animationen und eine neue Waffe mit sich bringt. Welche Waffe das sein wird, ist bislang nicht bekannt, aber es wird sicher nicht allzu lange dauern, bis wir genauere Informationen auch dazu haben.

Zudem gab es bei den Kollegen von GameInformer einen Ausblick auf die neuen Maps. Aktuell befindet sich nur eine einzige Map im Spiel, welche mit 8×8 km recht groß bemessen ist. In Zukunft soll noch eine Karte im ehemaligen Jugoslawien und eine in einer nicht näher beschriebenen Wüstengegend geben.

Erstere soll ebenfalls 8x8km messen und mit dichten Wäldern und Schneebedeckten Bergen aufwarten, während Karte Nummer 2 mit 4x4km deutlich kleiner ausfällt, dafür über eine große Stadt verfügt, in der man sich gut verschanzen kann. Wann die beiden Karten ihren Weg in das Spiel finden sollen, ist bislang nicht bekannt.

Das wird die neue Karte in der Wüste

Fakt am Rande: Noch immer dominiert PUBG die Steam-Charts und konnte mittlerweile mehr als 2Mio Exemplare absetzen.

Quelle 1:

Quelle 2:

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*